Warum der Wechsel zu WordPress?

Manche lesen meinen Blog ja nun schon länger und werden den offensichtlichen Wechsel von Blogger zu WordPress bemerkt haben. Dieser Wechsel hat einige wenige Gründe. Zum einen war ich schlichtweg unzufrieden mit den Möglichkeiten und Fehlern des Blogger Editors. Ich hatte dauerhaft Probleme mit den Fonts. Zum anderen gefallen mir die Möglichkeiten für Design und „Herumbasteln“ unter WordPress besser. Ein dritter Grund ist der Zeitpunkt. Da ich jetzt vor kurzem begann regelmäßiger zu schreiben, wollte ich den Wechsel lieber früher als später vollziehen.

Soviel zu meinem Wechsel. Nichts dramatisches.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s